CLOVEN HOOF - Neue CD-Veröffentlichung



6. Februar 2018 ist die Veröffentlichung von zwei Cloven Hoof CD von Metal Nation Records, das Label von Ex Neat Records Chef und original Tygers Of Pan Tang Sänger Jess Cox. Beide werden von Plastic Head Distribution (und Rock Inc - Niederlande) vertrieben Der endgültige Teil (MNR020) In den 1980er Jahren war die Band immer noch aktiv. 1989 wurde die Band jedoch geschlossen, aber Mitte der 'Nullerjahre' kehrte sie wieder zurück. Keiner ihrer vier Alben war Bassist und Gründer, Lee Payne zusammen mit dem langjährigen CH-Sänger Russ North, der den Schlagzeuger Joe Brown und den Gitarristen Ben Read rekrutierte und ins Studio ging, um einen neuen unveröffentlichten Track zusammen mit nicht verfügbaren Klassikern aus ihrem Backkatalog aufzunehmen. Erst vor zehn Jahren bei Bandgigs erhältlich, wurde die CD neu gepackt und zum ersten Mal professionell veröffentlicht. Das Booklet wurde umfassend überarbeitet und mit neuen Coverversionen und persönlichen Fotos ergänzt.


Der endgültige Teil zwei (MNR021) Der zweite Teil dieser Serie besteht aus seltenen und unveröffentlichten Tracks, die von CH in den letzten Jahren aufgenommen wurden, und hebt vier großartige Sänger hervor, die während dieser Zeit mit ihnen verbunden waren. Die ersten fünf Tracks sind die 2010 selbst finanzierte EP "The Throne Of Damnation" - eine kurze private Pressung mit dem Sänger Matt Moreton [der auf zwei früheren Hoof-Alben aufgetreten war]. Diese EP wurde nie wieder kommerziell angeboten, sondern nur über die Band verkauft. Die anderen sechs Tracks sind unveröffentlichte Kostbarkeiten mit je einem Song von Ash Cooper und dem neuen Frontmann Joe Whelan, der jetzt als Sänger in Jeff Waynes Arena-Musical "War Of The Worlds" tourt. Die letzten vier Songs mit dem talentierten Sänger Lee Small (Lionheart und Ex Shy, Phenomena und Skyscraper Frontman). Eine vollständige Erklärung dieser Zeit ist im CD-Booklet von Lee Payne enthalten
Albumcover / Rückseite mit Track-Listen.


Artikel veröffentlicht am 31.01.2018  | Leif Tischner

c) MetalDivisionMagazine 2018 | FACEBOOK -- TWITTER  -- YOUTUBE  -- EMAIL