BLACKLIST: “In Shadow Light” From Atmospheric Coldwave Outfit Now Streaming; Afterworld Full-Length Nears Release Via Profound Lore Records


Die atmosphärische Coldwave-Band BLACKLIST enthüllt heute ihre mitreißende neue Single „In Shadow Light“. Der Track stammt vom bevorstehenden neuen Album der Band, Afterworld, das am 28. Oktober über Profound Lore Records veröffentlicht werden soll. Als Flaggschiffband von Wierd Records, dem Imprint des Künstlers Pieter Schoolwerth, begann Blacklists charakteristischer Sound, der dicht und dunkel ist und Elemente von Shoegaze und Heavy Metal mit Coldwave enthält. Die Mitglieder nennen neben Bands wie Comsat Angels, Killing Joke und The Sound oft Einflüsse wie My Bloody Valentine und Motörhead, während die Texte von Sänger Joshua Strachan (Vaura) den Unterschied zwischen den hymnischen Manifesten der Manic Street Preachers und Sisters Of Mercys „Vision Thing“ aufteilen .“ „Es geht um den Wendepunkt in einer langen Zeit der Isolation, wenn Einsamkeit zu Einsamkeit wird und Einsamkeit zu Sehnsucht“, sagt Strachan in „In Shadow Light“. Ich vermute, dass viele von uns dies irgendwann in den letzten zwei bis drei Jahren erlebt haben. Das tat ich, und für mich fühlte es sich an, als würde ich heimgesucht. Bilder aus verschiedenen Filmen kamen mir in den Sinn, das Gefühl einer Präsenz, die man nicht sehen kann und die die Leere des Raums zu füllen beginnt. Oft wird dies als eine beängstigende Sache dargestellt, etwas, das in unheimlichen Schatten passiert, aber was ist, wenn die Anwesenheit die von jemandem oder etwas ist, das Sie sich wünschen? Das rief eine Art Leuchten hervor, das meiner Meinung nach wirklich mit dem übereinstimmte, wie das Lied für mich klang, das immer wie ein goldener Herbstsonnenuntergang war. Daher die Spannung zwischen Schatten und Licht, Abwesenheit und Präsenz. 


FACEBOOK  --  WEBSITE  --  INSTAGRAM  


„Die Texte von BLACKLIST drehten sich immer um das Konzept des Glaubens, sowohl die positiven als auch die negativen Aspekte. Für mich ging es bei diesem Lied darum, die negative Idee eines beängstigenden bösartigen Geistes in eine positive Idee umzuwandeln, in der unsere Existenz und unsere Verbindung mit anderen – vielleicht sogar anderen, die wir noch nicht getroffen haben oder die wir noch nicht so gut kennen – stehen - überschreitet die Grenzen des Körpers. Es geht darum, verfolgt und besessen zu sein, aber auf fast romantische Weise. Für mich ist das eine Art, Aberglauben in etwas Poetisches zu verwandeln.“ 



Das Hauptaugenmerk des Albums lag auf der Ablehnung dessen, was Strachan als Angst vor dem Aufkommen neuer Formen des Faschismus beschrieb, die durch den Aufstieg verschiedener Formen unterstützt wurden politische und religiöse Dogmen. Nach einer langen Pause kehrte die Band im Sommer 2020 mit der Single „Disorder“, inspiriert von den Protesten gegen Rassenjustiz in den Vereinigten Staaten, und der B-Seite „No Secret Islands“, die auf die dystopischen Fantasien von Tech-Milliardären abzielt, zurück . Im April 2022 wurde „The Final Resistance“ als Lead-Single der kommenden LP „Afterworld“ angekündigt. Post-punk.com nannte es eine „fesselnde und dichte Explosion von Coldwave und ungezügelten Emotionen“, während Brooklyn Vegan sagte, es „mache dort weiter, wo die Band aufgehört hat, mit Breitbild-Spektrum und einem Ruf-zu-den-Waffen-Refrain“. Das von Strachan produzierte und von Sanford Parker (Darkthrone, Yob, BLOODYMINDED) gemischte Album untersucht die möglichen Bedeutungen der Liebe in einer Zeit des politischen und ökologischen Zusammenbruchs.


23.09.2022 veröffentlicht von: Leif T. © Metal-Division Magazine

Facebook - Instagram - Youtube - Twitter - Email