Comatose Music entfesselt Sermon Of Mockerys geisteszerreißende Crippler Crossface Murder Suicide EP



Eine Gratwanderung über einer Lavagrube unkontrollierbarer Wut; Ranken aus flüssigem Hass, die zu dir hinaufreichen und dich anstrengen, dich hinunter in die kochende, alles verzehrende Wut zu ziehen. Verzerrte Gesichter bilden sich im Magma, verdrehte Erscheinungen, die spotten und bitten und bitten, verführen und herausfordern ... und während die Chemikalien durch deine Adern schreien, willst du nichts mehr, als in ihre sengende Umarmung zu springen und die Freisetzung des quälenden Drucks zu spüren das droht, deinen Verstand zu zerreißen. Es wäre so eine süße Erleichterung, in den roten Nebel zu sinken, deine Vision in Blut färben zu lassen und zu zerreißen, zu zerreißen, zu schlagen und zu zerstören, zu zerquetschen, zu zerbrechen, zu schlagen und zu töten. „Sermon Of Mockery“ sind ein endloser Schrei verzweifelter Wut, ein Aufschrei des Trotzes im Angesicht von unüberwindlichem Schmerz und Frustration, das Geräusch des Dammbruchs und die Entfesselung eines Stroms aus rohem, kochendem Chaos und Emotionen. Die Debüt-EP Crippler Crossface Murder Suicide, benannt nach dem berüchtigten Wrestler, der zum Steroid-Mörder Chris Benoit wurde, explodiert in einem Ansturm der Gewalt von der ersten Sekunde des Eröffnungstracks „The Snakehead Epidemic“. Blastbeats fallen wie ein Regen von Hammerschlägen aus den Fäusten des ukrainischen Hautschlägers Lev Kurgansky (Horror God, Ezophogothmia, Ex-Fleshgore usw.), während die Riffs wie wahnsinnige Schlangen um sich schlagen und sich winden. 


FACEBOOK  --  WEBSITE  



Die unmenschliche Stimme des renommierten Frontmanns Johnny Paoline (Mortal Decay) spuckt Galle und Blut in einem sauren Schauer über die vier grässlichen Gehörverformungen, die diese Freisetzung von äußerster Brutalität und desorientierendem Gemetzel ausmachen. Zu der Zeit, als der wilde Wahnsinn und die verrückten Komplexitäten von „Dr. Heiter’s Creation“ endgültig verstummt sind, werden die Zuhörer in Schockstarre versetzt. Eine Erfahrung, die dem Eintauchen des Gesichts in kochendes Öl ähnelt, Crippler Crossface Murder Suicide macht auch auf bizarre Weise süchtig und Sie werden bald auf gebrochenen Gliedern zurückkriechen, um eine weitere Fahrt mit diesem Horrorzug der Extremität zu unternehmen. Ein Tsunami der Wildheit titanischen Ausmaßes, Sermon Of Mockery, würde dem allsehenden Auge von Comatose Music niemals entgehen – und die weltweit führenden Lieferanten musikalischer Verwüstung werden am 7. Oktober Crippler Crossface Murder Suicide entfesseln. Sobald Sie dieses Fest der Wildheit, dieses Bankett der Folter und Verwirrung gekostet haben, gibt es kein Zurück mehr. Wenn deine Sinne von Sermon Of Mockery brutalisiert wurden, wird dir nichts mehr wirklich extrem erscheinen.



11.08.2022 veröffentlicht von: Thomas M. © Metal-Division Magazine

Facebook - Instagram - Youtube - Twitter - Email