Plage Noire 2023 verkündet die ersten Bands

 



Nachdem mit Fields of the Nephilim bereits während der letzten Ausgabe der erste Act für das Plage Noire 2023 bekannt gegeben wurde, veröffentlicht Veranstalter FKP Scorpio nun weitere Acts. Angeführt wird diese Bandwelle von Lacrimosa, die das Festival am Schwarzen Strand erstmals beehren. Auch Blutengel wird dem Plage Noire 2023 die Ehre erweisen. Das Indoor-Gothic-Festival von FKP Scorpio wird am 28. und 29. April 2023 im Ferien- und Freizeitpark Weißenhäuser Strand stattfinden.



Mit Zeraphine, Ost+Front, Noisuf-X, Diorama, Centhron, Unzucht und Assemblage 23 warten gleich mehrere Acts auf, die aus der Schwarzen Szene nicht mehr wegzudenken sind. Eine weitere Plage Noire-Premiere feiert das Ende der Achtziger gegründete deutsche Elektro-Band Tyske Ludder. Auch die Medieval-Elektro-Band Heimarterde hat ihre musikalische Darbietung an der Ostsee bereits zugesagt.

 


FACEBOOK  --  WEBSITE  --  INSTAGRAM  



Mit den düsteren Künstlerinnen und Künstlern von [x]-Rx, J:DEAD, Corlyx, Die Selektion, Suzi Sabotage und Mental Exile soll die erste Bandwelle beschlossen werden. Ein weiterer Headliner und andere spannende Künstlerinnen und Künstler werden noch dieses Jahr bekannt gegeben. Das Plage Noire gilt seit Jahren als Treffpunkt der Schwarzen Szene und bietet neben einem relevanten Line-Up die Vorteile eines Wochenendurlaubs an der Ostseeküste. Vor und nach den Konzerten können die Gäste das vielfältige Rahmenprogramm erleben und am Strand die Seele baumeln lassen.

 



Detaillierte Informationen zum Rahmenprogramm und weitere Acts für das Plage Noire 2023 werden in der Vorweihnachtszeit veröffentlicht. Tickets mit und ohne Übernachtung sind aktuell noch verfügbar unter der Buchungs-Hotline 01806 006660 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf) oder auf plagenoire.de/tickets. PLAGE NOIRE wird präsentiert von Sonic Seducer.



09.09.2022 veröffentlicht von: Leif T. © Metal-Division Magazine

Facebook - Instagram - Youtube - Twitter - Email