SKULL FIST: Album steht kurz vor der Veröffentlichung über Atomic Fire Records



Das bevorstehende neue Album „Paid In Full“ von SKULL FIST wird am 22. April über Atomic Fire Records veröffentlicht. Vor der offiziellen Enthüllung des Albums hat die Band heute eine spezielle Track-by-Track-Aufschlüsselung des Albums veröffentlicht. Sehen Sie, wie Bandleader Zach Slaughter Einblick in jeden der acht Songs gibt, aus denen das Angebot besteht (sowie die Möglichkeit, im Voraus einen kleinen Vorgeschmack auf die Platte zu bekommen). Seit ihrer stählernen Gründung im Jahr 2006 haben Dungeon Keeper Zach Schottler (AKA Zach Slaughter) und seine schreddernde Bande rücksichtsloser Gefährten drei klassische Heavy-Metal-Almanache veröffentlicht, mehr Staub gefressen, als für ihre Gesundheit gut ist, haben verschiedene Entbehrungen ertragen und sich gestützt unzählige Biere in unzähligen Bars in unzähligen Städten. 


FACEBOOK  --  WEBSITE  --  INSTAGRAM  --  YOUTUBE 



Doch nun, nach fünfzehn Jahren Metal und Chaos, kommt Schottler mit dem sprichwörtlich „Paid In Full“ betitelten Album voll auf seine Kosten, ein Heavy-Metal-Wunder der trotzigen Mittelfinger-Variante. Paid In Full, das Geschichten aus Stahl und Legenden aus der Unterwelt liefert, wurde zu Hause geschrieben, in den Vespa Studios in der Nähe von Toronto aufgenommen und umfasst Schottlers klangliche Bemühungen der letzten zwei Jahre. Mit hoch erhobenen Köpfen, leeren Taschen und genug Benzin für die nächste Show hat SKULL FIST das Jahr 2022 gewonnen. Leg dich nicht mit der FIST an. Die FIST ist das Gesetz!


17.04.2022 © Metal-Division Magazine

Facebook - Instagram - Youtube - Twitter - Email