UFOMAMMUT: BrooklynVegan präsentiert das "Pyramind“ Video 


Während sich die italienischen Psychedelic-Riff-Lords UFOMAMMUT auf die Veröffentlichung ihres neunten Albums, Fenice, Anfang Mai über Neurot Recordings vorbereiten, veranstaltet BrooklynVegan die öffentliche Enthüllung eines neuen Videos für die neue Single „Pyramind“. Seit mehr als zwei Jahrzehnten kombiniert UFOMAMMUT die Schwere und Majestät dynamischer Riff-Anbetung mit einem nuancierten Verständnis der psychedelischen Tradition und Geschichte in der Musik und kreiert einen kosmischen, futuristischen und Technicolor-Sound, der zum absoluten Eintauchen bestimmt ist. Fenice, „Phönix“ auf Italienisch, steht für endlose Wiedergeburt und die Fähigkeit, neu anzufangen, nachdem alles dem Untergang geweiht scheint. Das Album ist die erste Aufnahme mit dem neuen Schlagzeuger Levre, der sich Poia und Urlo anschließt, ein neues Kapitel in der Geschichte der Band markiert und einen intimeren, freien Sound für die Gruppe enthüllt. 


FACEBOOK  --  WEBSITE  --  INSTAGRAM 



Die zweite Single von Fenice, „Pyramind“, wird durch einen Visualizer geliefert, der in einer malerischen ländlichen Umgebung in Italien gedreht wurde. Gitarrist Poia verrät: „Einen einzigen Track von Fenice auszuwählen, ist nicht einfach, weil die Songs lang und miteinander verknüpft sind und die Flow-Ergebnisse unvollständig sind. Aber wir denken, dass ‚Pyramind‘ auf sehr klare Weise die Zwei-Seelen-Attitüde von UFOMAMMUT repräsentiert: Die Schwere, die mit Psychedelia verschmolzen ist.“ BrooklynVegan schreibt zum Debüt des Songs: „… es ist heavy und neigt wirklich zu trippy Psychedelia, was zu etwas führt, auf das sich die Metalheads und die Psych-Rock-Kids alle einigen können.“


17.04.2022 © Metal-Division Magazine

Facebook - Instagram - Youtube - Twitter - Email