TERRA ATLANTICA - A City Once Divine

ARTIST: Terra Atlantica
TITLE: A City Once Divine
LABEL: Gegentrend Records
RELEASE DATE: 15.12.2017
GENRE: Power Metal
COUNTRY / CITY: Hamburg / Lübeck
RUNNING TIME: 53:57
RATING: 9/10


FACEBOOK  --  WEBSITE


TERRA ATLANTICA präsentieren auf "A City Once Divine" das beste, komplexeste und fassettenreichste Werk, was das Genre Power Metal in letzter Zeit hergibt. Schon der Opener "Atlantica" lässt einen mit dem sägenden Anfangsriff und einer unglaublichen Intensität kaum zu Atem kommen. Egal welchen der zehn Songs man sich herauspickt, ein jeder schillert in seiner unfassbaren Brillanz und Vielschichtigkeit. Das wütende "Descendants", die zutiefst emotionale Halbballade "Shadows Of Tomorrow" – die Songs lassen einen nicht mehr los. Unmöglich Highlights zu benennen, diese knappe Stunde Musik birgt so viel unfass- und unvorhersehbares. Die Songs wimmeln vor eingängigen Passagen und genialen Hooklines, die aber in so einzigartige Songstrukturen verpackt wurden, dass man sich jedes Mal wieder auf eine wundervolle Reise begibt. Ein schwer in Worte zu fassendes und packendes Album. Diese Reise gipfelt im fulminanten, fast zehnminütigem "When Walls Will Fall". Sie schaffen eine perfekte Symbiose aus schädelspaltenden, düsterem, Herzzereissenden Melodien, schier unglaublichen Soli und alles dem, was tausende Nachwuchsmusiker fassungslos und ungläubig vor den Boxen zurücklässt. Über allem thront der Gesang von Tristan Harders. Durchdacht und emotional verleiht den Songs durch seinen ausdrucksvollen Gesang eine fast schon hypnotische Wirkung. Beeindruckend auch was Drummer Nico Hauschildt auspackt. Er zeigt, dass er nicht nur zu den technisch versiertesten, sondern gerade bei den vertrackten Parts auch einer der innovativsten seiner Spezies gehört. Erwähnenswert natürlich auch noch die gewohnt geniale Produktion und das düstere Cover von Stefan Schwellnuss.TERRA ATLANTICA haben ein grandioses Werk erschaffen, das das Zeug zum Klassiker hat. Hier findet man Songs mit Hitcharakter a la "Poseidon´s Wrath" und "The Avenging Narwhal", letzterer durch einen Gastauftritt des Timeless Miracle Sängers Mikael Holst gekrönt. Die Konkurrenz stecken TERRA ATLANTICA in punkto Eigenständigkeit, Innovation und songwriterischer Klasse ganz locker in die Tasche. Pflichtkauf!



TRACKLIST:
Whispering Waves
Atlantica
The Avenging Narwhal
To The Bottom Of The Sea
Descendants
A City Once Divine
Shadows Of Tomorrow
Sails In The Night
Poseidon´s Wrath
When Walls Will Fall

LINE-UP:
Nico Hauschildt (Drums, Backings)
Tristan Harders (Vocals, Guitar)
Mike Terman (Guitar, Backings)
Karim Djemai (Bass Guitar)


Artikel veröffentlicht am 10.01..2018  | Thomas Müller 

c) MetalDivisionMagazine 2018 | FACEBOOK -- TWITTER  -- YOUTUBE  -- EMAIL